Versandkostenfrei Lieferung
ab € 99 ab € 150

2017 Zweigelt

Weinlaubenhof Kracher , Österreich
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase Aromen von dunklen Beeren und feine florale Noten. Am Gaumen saftig, dezente Kräuterwürze, dunkles Beerenkonfit, Zwetschkenkompott und reife Kirschenfrucht im Nachhall.

10,50 €*

Abbildungen und Fotos sind Symbolfotos - nicht immer aktualisiert.
Gratislieferung nach Österreich ab € 99.-
Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
802248
Alkoholgehalt
14%
Menge
0,75 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 14,00
Sorte(n)
Zweigelt
Herkunft
Österreich /

More wines of this producer

Geschenkbox 10, 15, 20 years later
Die schwarze Geschenkbox beinhaltet - 2008 TBA No. 12 Chardonnay - 2003 TBA No. 1 Cuvee - 1998 TBA No. 3 Scheurebe

110,00 €*

95/100
Falstaff
97/100
A la Carte
96/100
Wine Spectator
95/100
Wine Enthusiast
19/20
Rene Gabriel
17/20
Tim Atkin
weitere Bewertungen
2001 TBA No. 8 Welschriesling
In der Nase feine Marillen und Pfirsiche, vegetale Noten, am Gaumen sehr elegant trotz höherem Restzucker, finessenreiche Säurestruktur, bleibt lange am Gaumen haften, tolles Lagerpotential.
0,375 l

74,00 €*

91/100
Falstaff
93/100
Wine Enthusiast
93/100
James Suckling
2019 Auslese Cuvée
Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Reifer gelber Pfirsich, Ananas, feiner Honigtouch. Saftig, gelbe Tropenfruchtnuancen, frischer Säurebogen, weiße Fruchtnoten im Abgang, etwas Honig, zitroniger Nachhall.
0,375 l

10,00 €*

92/100
James Suckling
2017 K
In der Nase getrocknete Marillen, frische Rosinen und Orangenschalen. Am Gaumen Orange und gelbe Ringlotten. Zitrusaroma im Nachhall.
0,75 l

17,90 €*

98/100
Falstaff
98/100
A la Carte
96/100
The Wine Advocate
99/100
Wine Enthusiast
98/100
James Suckling
95+/100
Jeb Dunnuck
96/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2015 TBA No. 11 Welschriesling
Mittleres Gelbgold, Silberreflexe. Zart rotbeerig unterlegte Botrytiswürze, ein Hauch von Dörrzwetschken, dezente tabakige Note, gelbe Tropenfrucht und Orangenzesten im Hintergrund. Saftig, süße Ananas, gelber Apfel, sehr gut eingebundener Restzucker, der von einer vibrierenden Säure gekontert wird, salzige Nuancen im Abgang, noch ungemein jung, sollte nun zumindest eine Dekade heranreifen dürfen, um sich in seiner ganzen Pracht zeigen zu können. Hat Weltklasseformat. 98/100 Falstaff/Peter Moser
0,375 l

45,00 €*