Versandkostenfrei Lieferung
ab € 99 ab € 150

2007 TBA No. 4 Zweigelt

Weinlaubenhof Kracher , Österreich
Kirschrot. In der Nase feine rauchige Würze, etwas
Holzkohle, Kumquats, Orangenzesten,
Kirschenkonfitüre, Gewürznelken, sehr facettenreich
und voll Rotweincharakter. Am Gaumen saftig,
kraftvolle rote Beerenfrucht, zart nach Heidelbeeren,
das neue Holz ist noch recht präsent, im Nachhall
gut integrierte Süße, Hollerkoch (eingemachte
Holunderbeeren) im Rückgeschmack.

70,00 €*

Abbildungen und Fotos sind Symbolfotos - nicht immer aktualisiert.
Gratislieferung nach Österreich ab € 99.-
Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
101608
Alkoholgehalt
8%
Menge
0,375 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 186,66
Sorte(n)
Zweigelt
Herkunft
Österreich /

More wines of this producer

Geschenk Naschkatze
Die edle Geschenkbox beinhaltet: 1x Auslese Zweigelt 0,375 l 1x edel & gut Edelbitterschokolade 1x Rotweingelee

20,00 €*

92/100
James Suckling
2017 K Magnum
Very fresh for a 2017, at more than 3 years of age, this is quite a rich, barely off-dry white with plenty of candied-citrus and dried-pear character. Interesting, richly textural and delicately salty palate that doesn’t fit neatly into any of the regular Austrian categories. Plenty of licorice at the finish. Drink or hold. (James Suckling)
1,5 l

43,01 €*

2013 Kracher Kollektion
Die 2013 Kracher Kollektionsbox beinhaltet 8 Trockenbeerenauslesen des Jahrgangs 2013. Die Kiste ist eine wahre Rarität.

550,00 €*

3,375 l

578,00 €*

94/100
A la Carte
93+/100
The Wine Advocate
93/100
James Suckling
2019 Beerenauslese Red Roses
Intensives Rosenaroma, Rosenöl, Rosenwasser,kräftiges Erdeeraroma, rote Beeren, Zitrusnoten verleihen dem Wein frische, feine Muskatnote, sehr dezentes Tannin gibt dem Wein Charakter
0,375 l

24,00 €*

96/100
Falstaff
93/100
Wine Spectator
95/100
Wine Enthusiast
94/100
Antonio Galloni/Vinous
17,6/20
Tim Atkin
weitere Bewertungen
2012 TBA No. 10 Scheurebe
Kräftiges Goldgelb. Vollreife gelbe Nektarinenfrucht, zart nach Ringlotten, ein Hauch von Honig, insgesamt noch etwas verhalten. Komplex, opulent, feiner Säurebogen, viel Frucht und gute Frische, Nuancen von reifer Babybanane, mineralisch-salzig, noch ein veritabler Kindermord, zeigt erst vielleicht die Hälfte seines Potenzials, hier heißt es noch einige Jahre: bitte warten! 96/100 Falstaff/Peter Moser
0,375 l

52,01 €*