Versandkostenfrei Lieferung
ab € 99 ab € 150

2007 TBA No. 3 Scheurebe

Weinlaubenhof Kracher , Österreich
Mittleres Gelbgold. In der Nase zart rauchig und
traubig, Mandarinenzesten, feine Marillenkonfitüre,
feine Noten von Orangenschale, eher verhaltenes
Bukett. Am Gaumen saftige gelbe Pfirsichfrucht,
elegante Textur, feine, mineralisch geprägte
Struktur, delikat und stoffig, sehr gut integrierter
Restzucker, bleibt bereits gut haften, reife Marillen
im Nachhall.

50,00 €*

Abbildungen und Fotos sind Symbolfotos - nicht immer aktualisiert.
Gratislieferung nach Österreich ab € 99.-
Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
101599
Alkoholgehalt
12%
Menge
0,375 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 133,34
Herkunft
Österreich /

More wines of this producer

96/100
Falstaff
93/100
Wine Spectator
91/100
Antonio Galloni/Vinous
2012 TBA No. 8 Chardonnay
Leuchtendes Gelbgold. Feine Nuancen von frischen Marillen, ein Hauch von Weingartenpfirsich, zart nach Vanille , feine Orangenzesten, Golden-Delicious-Apfel. Saftig, feine süße Apfelfrucht, frische Struktur, ein Hauch von Zitronen, mineralisch und balanciert, weiße Tropenfrucht im Abgang, seidig und anhaltend, bereits gut zugänglich. 96/100 Falstaff/Peter Moser
0,375 l

46,00 €*

92/100
Falstaff
90/100
Wine Enthusiast
2020 Spätlese Rot
Frische Kirschen und Pflaumen in der Nase. Am Gaumen Pfirsich, Kirschen und Erdbeeren. Gut eingebundene, dezente Restsüße. Frischer mineralischer Abgang.
0,75 l

10,50 €*

92/100
Falstaff
94/100
A la Carte
95/100
Wine Spectator
92/100
The Wine Advocate
92/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2002 TBA No. 9 Chardonnay
(for 375 ml.; 8.5% alcohol, 371 g/l residual sugar, 7 g/l acidity) Deep yellow-gold. Highly complex aromas and flavors of stone fruits, coconut, blossom honey, orange zest, wild mushroom and vanilla bean. The palate is compact and creamy, retaining focus thanks to vibrant acidity. Finishes with a flavor of apricot jam, with the well-integrated sweetness adding a suggestion of fresh honey. A long-distance runner that will require time to develop. Drink 2010 to 2030. 92/100 Vinous/Peter Moser
0,375 l

74,00 €*

%
96/100
Falstaff
98/100
A la Carte
94/100
Wine Spectator
96/100
The Wine Advocate
95/100
Wine Enthusiast
99/100
James Suckling
17,5+/20
Jancis Robinson
weitere Bewertungen
2018 TBA No. 8 Welschriesling
In der Nase zeigen sich frisch-fruchtige Aromen. Zu diesen gesellen sich Apfel- und Pfirsichnoten im Mund, sowie eine junge Säure. Eine gewisse Kräuterwürze und Mineralität runden den Wein ab.
0,375 l

47,00 €* 46,80 €*

98/100
Falstaff
95/100
A la Carte
93/100
Wine Spectator
20/20
Rene Gabriel
20/20
Decanter
weitere Bewertungen
2007 TBA No. 11 Welschriesling
Kräftiges Gelbgold. In der Nase noch verschlossen, feine Botrytiswürze, saftige Tropenfrucht klingt an, rauchige Mineralik, zart nach Orangenzesten. Am Gaumen sehr stoffig, aber trotz des enormen Restzuckers, sehr balanciert, feiner Nougatanklang, tolle Mineralik und Salzigkeit, vollreife Orangenfrucht, ein großes Aromenkonzert, das alle Sinne in Anspruch nimmt, überrascht durch seine frühe Vollkommenheit, hat ein langes, Erfolg versprechendes Leben vor sich.
0,375 l

70,00 €*

97/100
Falstaff
92/100
Wine Spectator
93/100
Antonio Galloni/Vinous
17,2/20
Tim Atkin
weitere Bewertungen
2012 TBA No. 9 Muskat Ottonel
Kräftiges Goldgelb. Intensive, klassische Nase mit Muskatnuss und Hibiskusanklängen, feine Würze, absolut sortentypisch. Wirkt am Gaumen frisch und strahlend, trotz der enormen Konzentration in absoluter Klarheit, wie es nur in seltenen Jahren möglich ist, sehr gut integrierte Süße, ein perfektes fruchtiges Trinkdessert, großes Nasen- und Gaumenkino. 97/100 Falstaff/Peter Moser
0,375 l

46,00 €*