Versandkostenfrei Lieferung
ab € 99 ab € 150

2005 TBA No. 8 Welschriesling

Weinlaubenhof Kracher , Österreich
Mittleres Gelbgold. In der Nase zunächst etwas verhalten, feine tabakig-vegetale Nuance, feines Pfirsichkonfit, etwas Orangenschale, zarte Dörrzwetschke. Am Gaumen sehr elegant, feine mineralische Salzigkeit, sehr ausgewogen, lebendige Säure, feine schokoladeähnliche Textur, sehr präzise, so klar und transparent, wie es beim Welschriesling sehr selten ist, besitzt ein enormes Entwicklungspotenzial. Einfach ein genialer Wein, ein köstliches Vermächtnis eines großen Weinmachers.

With the 2005 #8 Welschriesling Trockenbeerenauslese Zwischen den Seen, we arrive at another level of complexity and intrigue in this collection. Peach, pineapple, persimmon, pear nectar, prunes, musk, candied lemon, truffle, malt, nut oils, and honey are among the myriad voices raised here in a wine of buttery, oily texture and remarkable levity. The conversation will keep you up long past bedtime, the reverberations will last for several minutes longer on your palate, and the wine will happily evolve for 25 years in your cellar.

97/100 The Wine Advocate / David Schildknecht

68,00 €*

Nicht mehr verfügbar

Abbildungen und Fotos sind Symbolfotos - nicht immer aktualisiert.
Gratislieferung nach Österreich ab € 99.-
Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
101561
Alkoholgehalt
8%
Menge
0,375 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 181,34
Sorte(n)
Welschriesling
Herkunft
Österreich /

More wines of this producer

89-91/100
Falstaff
91/100
James Suckling
2014 Blend II Magnum
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Kirschfrucht, ein Hauch von dunklen Beeren unterlegt, florale Nuancen nach Hibiskus. Mittlere Komplexität, rotbeerige Textur, frisch strukturiert, dezente Beerensüße im Nachhall, bereits zugänglich. 89-91/100 Falstaff/Peter Moser
1,5 l

28,60 €*

95/100
Falstaff
94/100
The Wine Advocate
96/100
James Suckling
95/100
Jeb Dunnuck
98/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2015 TBA No. 4 Scheurebe Magnum
Helles Gelbgold, Silberreflexe. Zarte, noch etwas verhaltene weiße Tropenfrucht, Nuancen von Maracuja, etwas Macis, floraler Touch, ein Hauch von Orangenhain. Feingliedrige Textur, angenehme süße Tropenfruchtaromen, die von einer finessenreichen Säurestruktur unterstützt wird, feiner Honigtouch im Abgang, sehr elegant, durch und durch leichtfüßig und delikat. 95/100 Falstaff/Peter Moser
1,5 l

157,20 €*

93/100
Falstaff
92/100
Wine Spectator
91/100
The Wine Advocate
18/20
Rene Gabriel
18/20
Decanter
93/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2006 TBA No. 2 Muskat Ottonel
Helles Gelbgold. In der Nase intensiv traubiges Bukett, feine Zitrusanklänge, Hollerblüten, etwas Hibiscus, etwas Lemongras. Am Gaumen spürt man, dass der Botrytisanteil im Verhältnis zu den gesunden Beeren klein war, sehr viel Frucht, wirkt leichtfüßig und verspielt, mit rund 170 gr Rz durchaus opulent, bleibt gut haften, ein frisches Säurespiel verleiht viel Lebendigkeit, sehr gutes Reifepotenzial. Glazed dried apricots and candied melon rind are reflected in the nose of Kracher‘s green-gold 2006 #2 Muskat Ottonel Trockenbeerenauslese Zwischen den Seen. This offers a lot of delicacy and sheer refreshment for all of its sweetness (and 170 grams of residual sugar); a subtly waxy texture; and a greenhouse-like inner-mouth amalgam of foliage and flowers. The buoyant finish is cooling in its suggestions of honeydew melon, apricot nectar and aromatic green herbs. I suspect this will be best enjoyed over the next 2-3 years, although – unlike Luis Kracher himself – it may well live to good-naturedly make a fool of me, as he delighted in conspiring with his wines to do. 91/100 The Wine Advocate / David Schildknecht
0,375 l

52,00 €*

92/100
Falstaff
92/100
Wine Enthusiast
93/100
James Suckling
92/100
Decanter
weitere Bewertungen
2019 Auslese Muskat Ottonel
Mittleres Gelbgrün. Einladende Nuancen von Mandarinen, Maracuja und Jasmin, facettenreiches, attraktives Bukett. Saftig, sehr elegant, Muskatnuss, frisch strukturiert, lebendig und sehr gut eingebundene Süße, macht Lust auf mehr, Honigtouch im Nachhall.