Versandkostenfrei Lieferung
ab € 99 ab € 150
10% Mengenrabatt ab € 100

1996 TBA No. 6 Muskat Ottonel

Weinlaubenhof Kracher , Österreich
Das Chamäleon der Serie, weil er sich jede Minute verändert. Kracher nennt in einen „intelektuellen“ Wein, weil er den Weinfreund fordert. Mittleres Goldgelb mit jugendlichen Reflexen, sehr feiner, intensiver Muskatellerton, auch Orangenschalen und Stachelbeere.

50,50 €*

Abbildungen und Fotos sind Symbolfotos - nicht immer aktualisiert.
Gratislieferung nach Österreich ab € 99.-
Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
101478
Alkoholgehalt
12%
Menge
0,375 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 134,66
Sorte(n)
Muskat-Ottonel
Herkunft
Österreich /

More wines of this producer

95/100
Falstaff
96/100
The Wine Advocate
98/100
Wine Enthusiast
96/100
James Suckling
95/100
Jeb Dunnuck
97/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2015 TBA No. 7 Chardonnay
Mittleres Gelbgold, Silberreflexe. Zart nach Orangenzesten, reife gelbe Pfirsichfrucht, mit dezenten Holzaromen unterlegter Blütenhonig. Komplex, stoffig, reife Tropenfruchtaromen, sehr gut balancierter Körper, finessenreicher Säurebogen, mineralisch, zitroniger Touch im langen Abgang, sehr vielversprechendes Potenzial. 95/100 Falstaff/Peter Moser
0,375 l

40,00 €*

97/100
Falstaff
95/100+
The Wine Advocate
96/100
Wine Enthusiast
99/100
James Suckling
95/100
Jeb Dunnuck
97/100
Antonio Galloni/Vinous
18/20
Schweizerische Weinzeitung
weitere Bewertungen
2015 TBA No. 9 Welschriesling
Helles Goldgelb, Silberreflexe. Feinwürzige Botyrtisnote, Anklänge von Ananas, gelben Pfirsich, kandierte Orangenzesten, ein Hauch von Nougat im Hintergrund. Stoffig, seidige Textur, perfektes Spiel von Honigsüße und straffer Säure, salzig-mineralisch im Abgang, sehr klar und puristisch, zeigt bereits eine große Länge, noch sehr jugendlich, ein fokussierter, für viele Jahre gebautes Süßweinjuwel. 97/100 Falstaff/Peter Moser
0,375 l

42,00 €*

96/100
Falstaff
97/100
A la Carte
95/100
The Wine Advocate
98/100
James Suckling
97/100
Jeb Dunnuck
96/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2015 TBA No. 10 Scheurebe Magnum
Mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Zart nach kandierte Grapefruitzesten, etwas Ingwer, mit feiner Kräuterwürze unterlegte weiße Tropenfrucht, Anklänge von Blütenhonig. Stoffig, hochelegante Textur, gelber Pfirsich, etwas Ananas, runder Säurebogen, ein Hauch von weißem Pfeffer, wirkt bereits sehr ausgewogen, ein finessenreiches Trinkdessert, kann bereits genossen werden. 96/100 Falstaff/Peter Moser
1,5 l

173,18 €*

100/100
Falstaff
93/100
Wine Spectator
97/100
The Wine Advocate
98/100
Wine Enthusiast
18/20
Rene Gabriel
18/20
Decanter
17,5/20
Tim Atkin
weitere Bewertungen
2005 TBA No. 8 Welschriesling
Mittleres Gelbgold. In der Nase zunächst etwas verhalten, feine tabakig-vegetale Nuance, feines Pfirsichkonfit, etwas Orangenschale, zarte Dörrzwetschke. Am Gaumen sehr elegant, feine mineralische Salzigkeit, sehr ausgewogen, lebendige Säure, feine schokoladeähnliche Textur, sehr präzise, so klar und transparent, wie es beim Welschriesling sehr selten ist, besitzt ein enormes Entwicklungspotenzial. Einfach ein genialer Wein, ein köstliches Vermächtnis eines großen Weinmachers. With the 2005 #8 Welschriesling Trockenbeerenauslese Zwischen den Seen, we arrive at another level of complexity and intrigue in this collection. Peach, pineapple, persimmon, pear nectar, prunes, musk, candied lemon, truffle, malt, nut oils, and honey are among the myriad voices raised here in a wine of buttery, oily texture and remarkable levity. The conversation will keep you up long past bedtime, the reverberations will last for several minutes longer on your palate, and the wine will happily evolve for 25 years in your cellar. 97/100 The Wine Advocate / David Schildknecht
0,375 l

68,00 €*

92/100
James Suckling
2017 K Magnum
In der Nase getrocknete Marillen, frische Rosinen und Orangenschalen. Am Gaumen Orange und gelbe Ringlotten. Zitrusaroma im Nachhall.
1,5 l

38,00 €*

91/100
Falstaff
90/100
Wine Spectator
91/100
The Wine Advocate
17/20
Rene Gabriel
91/100
Antonio Galloni/Vinous
weitere Bewertungen
2006 TBA No. 1 Zweigelt
Helles Orangerot mit Rubinreflexen. In der Nase nach Mandarinenzesten, Vanille und Gewürznelken klingen an, feine rotbeerige Nuancen, deutliche Zweigeltwürze. Am Gaumen feines Waldbeerkonfit, das Holz ist sehr gut integriert, elegante Textur, etwas Erdbee Kracher’s pale garnet 2006 #1 Zweigelt Trockenbeerenauslese Nouvelle Vague smells effusively of clove-studded orange, candied cherries, and cinnamon. Elegant and practically delicate (despite relatively high 11.5% alcohol), it retains lovely fresh orange and tactile pungency of cinnamon spice on the palate, finishing with sappy, lip-smacking tenacity. And as if the wine didn’t already call forth Christmas imagery, its carnal side is revealed in a suggestion of spiced mincemeat. I am sure that this will prove fascinating as well as delightful in its ability to sidle up to desserts over the next 3-5 years and not get blown away by them. 91/100 The Wine Advocate / David Schildknecht
0,375 l

50,00 €*